Bewegungsapparat

Diagnostik und Therapie am Bewegungsapparat

Im Zentrum der Diagnostik und Therapie steht die Schmerzreduktion, die hier über das Aktivieren körpereigener Regulationsmechanismen am ganzen Bewegungsapparat erreicht wird. 

Die angewandten Therapiemethoden ...

  • Osteopathie manuelle Therapie/Chirotherapie
  • Applied Kinesiologie
  • Akupunktur
  • Cranio-Sacral-Therapie 
  • Diagnostik und Therapie mit dem Spineliner
  • Yamasaki – Therapie
  • Faszientherapie nach Stephen Typaldos
  • Therapeutische Lokalanästhesie


… kommen zum Einsatz bei Beschwerden wie..

  • Kopfschmerzen
  • Schmerzen am Kiefergelenk
  • Nackenbeschwerden
  • Schulter Schmerzen
  • Taubheitsgefühl an Armen oder Beinen
  • Kreuzschmerzen
  • Ischiasbeschwerden
  • Knie-/Hüftschmerzen
  • Fußschmerzen


… sowie in der Rehabilitation nach Operationen und Sportverletzungen.
Eine Kombination der Therapiemethoden kann das Behandlung Ergebnis erheblich verbessern.

Wichtiger Hinweis: Die Wirksamkeit der verwendeten Behandlungsverfahren ist fachlich umstritten. Ein Teil der Behandlungsverfahren sind keine wissenschaftlich anerkannten Methoden zur Behandlung der angeführten Krankheitsbilder da der wissenschaftlich fundierte Wirksamkeitsnachweis fehlt. Dieser wird erbracht durch Studien(randomisiert, placebokontrolliert/doppelblind mit adäquater statistischer Auswertung) mit einer ausreichenden Anzahl von Probanden, veröffentlicht und in der Fachwelt diskutiert.