Yamasaki – Therapie

Therapie mit dem Spineliner - Yamasaki – Therapie

Bei der Therapie mit dem Spineliner werden über ein "Headpeace" kleine Stöße in in einer Frequenz zwischen 4 und 12 Hertz gezielt an das Gewebe abgegeben. Das führt zu einer Entspannung und erleichtert dem geübten Manualtherapeuten seine Arbeit erheblich. Die Therapie ist schmerzarm, ohne Risiko für den Anwender und Patienten und erlaubt die Behandlung mehrerer Körperareale in einer Sitzung.

Die Yamasaki - Therapie ist die Weiterentwicklung der Therapie mit dem Spineliner und stammt von Dr. Yamasaki aus Japan. Es werden Erfahrungen fernöstlicher Lehren mit den Grundprinzipien manualtherapeutischen Wissens kombiniert. Ziel ist die Verbesserung der Körperstatik und damit verbunden die Entlastung stark belasteter Gelenke und Muskeln. Der Therapieerfolg wird sofort körperlich spürbar und zeigt sich vor allen Dingen an einer Schmerzreduktion und deutlich gebesserten Beweglichkeit.

Die Videos sollen einen kleinen Einblick in die Anwendungsmöglichkeiten geben.