Inneres System

Diagnostik und Therapie am „System“

Oft äußern sich Störungen im  „Inneren“(System) durch Schmerzen - auch am Bewegungsapparat.

Typische Beschwerden durch Störungen im „System“:

  • Schwindel
  • rheumatische Beschwerden
  • chronische Schmerzsymptome
  • Morgensteifigkeit
  • Störungen im Lymphabfluß
  • Gelenk und Knorpelschäden
  • Muskelschmerzen


Typische Erkrankungen des „Inneren Systems“ sind:

  • Bluthochdruck
  • Stoffwechselstörungen
  • Gicht
  • Burn Out
  • Bauch- und Verdauungsbeschwerden
  • Infektanfälligkeit
  • Abgeschlagenheit, Müdigkeit
  • Altersdiabetes


Die eingehende körperliche Untersuchung und Diagnostik helfen rasch Hintergründe zu erkennen. Dadurch wird ein individuelles Behandeln möglich d.h. Auch für die Therapie am System sind ihre persönlichen Bedürfnisse maßgeblich.

Folgenden Basistherapien kommen zur Stärkung der körpereigenen Abwehr zum Einsatz:

  • Test auf Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Blutabnahme und Beratung
  • Entsäuerung
  • Diagnostik und Therapie nach F.X. Mayr
  • Milde Entgiftungstherapie
  • Ausleitung toxischer Substanzen
  • Gezielte Zufuhr fehlender natürlicher Substanzen (Labor Diagnostik) Diät-  und Ernährungsberatung
  • Darmsanierung
  • Aufbau der natürlichen bakteriellen Flora

 

Die ärztliche Begleitung hilft dabei entscheidend den Therapie Erfolg zu sichern!

Wichtiger Hinweis: Die Wirksamkeit der angeführten Behandlungsverfahren ist fachlich umstritten. Ein Teil der Behanlungsverfahren sind keine wissenschaftlich anerkannten Behandlungsmethoden zur Behandlung der angeführten Krankheitsbilder da der wissenschaftlich fundierte Wirksamkeitsnachweis fehlt. Dieser wird erbracht durch Studien(randomisiert, placebokontrolliert/doppelblind mit adäquater statistischer Auswertung) mit einer ausreichenden Anzahl von Probanden, veröffentlicht und in der Fachwelt diskutiert.